nächster Halt:

middle of (my) life

Home / J.N.O. – JETZT!

J.N.O. – JETZT!

Story of (my) life
…oder anders: warum es uns doch allen irgendwie gleich geht.

Lange habe ich nach einem kurzen und treffenden Titel für „all das hier“ gesucht. Wenige Buchstaben, die so viel ausmachen können! Und dann der Druck: Wähle weise, denn wenn einmal öffentlich, dann für immer. Wenn es schief geht, könnte ich natürlich Wohnort, Geburtstag und Name ändern, wieder eine Ewigkeit ein neues Thema mit neuem Namen suchen und ein zweites Mal von vorne starten. Nur bin ich dann 60. Und habe eventuell anderes zu tun. Deshalb: Jetzt.Now.Ora.

Im Kopf habe ich schon viele viele Texte geformt, die unbedingt alle ausnahmslos online gehen müssen. Geschichten des Lebens, die das Schicksal schreibt, Gedanken von der Umwelt geboren, mit offenem Ende, einem Lachflash zum Schluss oder einem Gedankenkarussell, das sich noch lang in die Nacht hinein weiter drehen würde.

Doch will ich all das „Tagebuch“ oder gar „diary“ nennen? Also: Was schlägt ein, was lockt an als Headline, macht neugierig, lässt sogar wieder kommen?

Immer wieder komme ich jedoch auf nur ein Ergebnis, auf das auch schon viele vor mir kamen: Es geht um JETZT. NOW. Oder auf Italienisch: ORA. (…warum gerade italienisch? Weil ich es mag!). Natürlich erzähle ich aus der Vergangenheit und logisch wird (in) die Zukunft geplant. Doch was macht uns nachdenklich, traurig, bringt uns zum Lachen oder kostet uns Nerven? Auf was genau kommt es an, einzig und allein? Auf den Moment. Diesen einen. JETZT.

Fortsetzung folgt…  ~~ seelenstriptease

DSC_0377

 

 

komm, wir sehen uns wieder auf